Der Harz

Kultur und Natur erleben

Der Harz verspricht und hält heute vor allem eines: Abwechslung! Während dieser Urlaubsregion noch vor zwei, drei Jahrzehnten das Image einer altfränkischen Mischung aus Wandern und Folklore anhaftete, überschlagen sich hier heute die Angebote für Jung und Alt – und das bei jedem Wetter.

Als Reise- und Kartografieverlag mit Sitz im Harz haben wir natürlich auch ein umfangreiches Programm zu diesem Thema. Suchen Sie hier das Passende für sich aus. Wollen Sie Wandern im Harz ganz individuell oder auf den neuen beliebten Fernwanderwegen Harzer-Hexen-Stieg, Harzer Grenzweg am Grünen Band oder Selketal-Stieg? Suchen Sie die Spuren vergangener Epochen, den Prunk der Domschätze in Halberstadt und Quedlinburg oder die technischen Meisterleistungen des Harzer Bergbaus entlang des Oberharzer Wasserregals? Wollen Sie die sportlichen Herausforderungen der Berge mit dem Mountainbike meistern oder lieber auf dem herkömmlichen Fahrrad die seichte Landschaft des Vorharzes oder der Harzhochebene entdecken? Egal ob Sie im Oberharz, dem mittleren Harz, dem Hochharz, dem Ostharz oder dem Südharz unterwegs sind, bei uns finden Sie die passenden Titel dafür.

Harz-Orte

Reiseführer-Empfehlungen

Titelbild des Harz Reiseführers

Harz – Der Reiseführer

Ein Führer durch Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge

Der Reiseführer Harz lädt ein, die vielen Schätze des Mittelgebirges zu erkunden. Nach Regionen geordnet, macht er einerseits mit den wichtigsten Ortschaften, deren Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten sowie andererseits mit Ausflugszielen, wie dem Brocken, der Teufelsmauer und der Burg Falkenstein bekannt.

Wanderkarten-Empfehlungen

Titelbild des Wander- und Fahrradkarten-Sets "Der Harz in 4 Teilen wasserfest und reißfest"

Der Harz in 4 Teilen

Vier Karten ergeben einen Harz

Den gesamten Harz im detaillierten Maßstab 1:30.000 haben wir jetzt auf vier wasserfesten und reißfesten Wanderkarten dargestellt – Für noch mehr Spaß und Langlebigkeit.
Nach dem bewährten Prinzip regionaler Anschlusskarten mit kleinen Überlappungsbereichen zeigen die Blattschnitte die Gebiete „Der Oberharz“, „Mittlerer Harz“, „Der Ostharz“ sowie „Der Südharz“ und beinhalten die beschilderten Wander- und Radwege sowie Streckenempfehlungen zum Radfahren und Mountainbiken.

Harzer Märchen und Sagen

Vor allem die idyllische Natur lockt Besucher in den Harz, dem Mittelgebirge in Sachsen-Anhalt. Neben der Besichtigung zahlreicher Sehenswürdigkeiten in den Städten gehören Hexentanzplatz und Rosstrappe bei Thale zu den beliebtesten Ausflugszielen einer erlebnisreichen Wochenendreise in den Harz. Um die imposante Felsenlandschaft ranken sich geheimnisvolle Sagen. So soll Prinzessin Brunhilde auf einem Riesenross vor dem Ritter Bodo geflohen sein. Bei ihrem waghalsigen Sprung vom Hexentanzplatz zum gegenüberliegenden Plateau hinterließ ihr Pferd einen gewaltigen Hufabdruck im Felsen. Bodo hingegen stürzte in den Fluss, den man seither Bode nennt. Zu Walpurgis herrscht auf dem Hexentanzplatz ein Spektakel der besonderen Art. In der Nacht zum ersten Mai tummeln sich tausende Hexen und Teufel auf dem über 400 Meter hochgelegenen Plateau und erinnern an die bekannte Sage vom Hexensabbat.

Titelbild des Titels "Die schönsten Harzer Märchen und Sagen"

Die schönsten Harzer Märchen und Sagen

Lassen Sie die Originalschauplätze in Ihrer Fantasie noch lebendiger werden. Entdecken Sie die Harzer Orte und ihre Sagen, die seit Generationen überliefert werden – neu verfasst von Wolfgang Knape und liebevoll illustriert von Anke Reimann.

Aktuelles

Nach Oben