Rubbelposter „Harzer Wandernadel“

Wand-Karte Harz mit den 222 Stempelstellen zum Rubbeln
1. Auflage 2019 • Jetzt lieferbar
Hochwertige Kartografie im Maßstab 1:100.000, Stempelstellen und Abzeichen der Harzer Wandernadel unter Rubbellack, Sehenswürdigkeiten, Register der Stempelstellen, Planquadrat
Format: 70x100cm, qualitätvolles 250-Gramm-Papier, UV-Lack-Beschichtung, Rubbellack-Flächen

Maßstab 1:100.000

ISBN

 25,00

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Versandkostenpauschale: 5 Euro
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Sie können den Titel gern bei uns kaufen.

Produktbeschreibung

Erst stempeln, dann rubbeln – mit unserer Übersichtskarte der Harzer Wandernadel holen Sie den Harz zu sich nach Hause und das Stempelfieber gleich mit. Denn jeden Stempel, den Sie im Wald erwandern, können Sie später auf Ihrem Poster zu Hause freirubbeln. So bietet Ihnen das Poster eine praktische Übersicht ihrer Wandererfolge und zeigt Ihnen gleichzeitig die nächsten Stationen, die Sie ansteuern können.
Die hochwertige Kartografie im Maßstab 1:100.000 gibt Ihnen darüber hinaus vielfache Hinweise zur ersten Orientierung bei Ihrer Touren- und Erlebnisplanung. So sind Parkplätze und Bushaltestellen als Symbol verzeichnet, die bedeutenden Fernwanderwege mit einer Linie gekennzeichnet und viele Attraktionen mit Signaturen versehen.

Bestandteile
Das Poster besteht aus der Übersichtskarte mit allen Stempelstellen zum Freirubbeln, einem Register aller Stempelstellen mit Angabe des Planquadrats zum schnellen Auffinden sowie einer Übersicht, der zu erreichenden Wandernadel-Abzeichen zum Freirubbeln.

Material
Das Poster wurde auf hochwertigem 250-Gramm-Bilderdruckpapier gefertigt und mit einer schützenden UV-Lack-Beschichtung versehen. Die Stempel-Flächen und die Wandernadel-Abzeichen sind mit einem Rubbellack abgedeckt.

Verkaufsstellen

Das Rubbelposter „Harzer Wandernadel“ ist nur in ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich. Eine Übersicht finden Sie hier:

  • Blankenburg Harzer Wandernadel (Schnappelberg 6, 38889 Blankenburg) und Touristinformation Blankenburg
  • Wernigerode Touristinformation Wernigerode (Am Markt)
  • Halberstadt Buchhandlung Schönherr (Hinter dem Rathause 1, 38820 Halberstadt)
  • Quedlinburg Touristinformation Quedlinburg (Am Markt)
  • Torfhaus Touristinformation (Harz Welcome Center)
  • Ballenstedt Touristinformation (Anhaltiner Platz 11, 06493 Ballenstedt)

Die Rubbelflächen

Sie können sowohl die 222 Stempel als auch die Abzeichen der Harzer Wandernadel auf der Karte freirubbeln.

 

Das abgebildete Gebiet

Das Rubbelposter „Harzer Wandernadel“ zeigt den gesamten Harz mit allen 222 Stempelstellen von Seesen im Westen bis Aschersleben im Osten sowie von Goslar im Norden bis Sangerhausen im Süden.

Kartografische Ausstattung

Maßstab 1 : 100 000

  • sehr übersichtlich
  • dennoch mit vielen größeren Wegen

Thematische Harz-Fernwanderwege

  • Die wichtigsten Fernwanderwege im Harz sind dargestellt
  • Der Harzer Hexen-Stieg ist ein Prädikatswanderweg, der den Harz in fünf Etappen plus Alternativrouten in Ost-West-Richtung von Osterode bis Thale quert (Länge: ca. 95 km bzw. 107 km auf der Brockenroute)
  • Als Teil des Grünen Bandes verläuft der Harzer Grenzweg in Nord-Süd-Richtung und folgt dem Verlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze von Rhoden bis Tettenborn (Länge: 91 km)
  • Durch abwechslungsreiche Landschaft im Ostharz führt der Selketal-Stieg von Stiege bis Quedlinburg (Länge: 67 km)
  • Insgesamt acht Waldgaststätten verbindet der Harzer Baudensteig zwischen Bad Grund und Walkenried (Länge: ca. 100 km)
  • Der Karstwanderweg ist mit Prädikat zertifiziert und verläuft teils auf zwei Parallel-Routen am Südrand des Harzes zwischen Pölsfeld im Osten und Förste im Westen (Länge: ca. 234 km)

Kartografie-Symbole

  • Parkplätze
  • Ausflugsgaststätten
  • Camping- bzw. Wohnmobilstellplätze
  • Jugendherbergen und vieles mehr

Signaturen zu Kultur und Freizeit

  • Sehenswürdigkeiten
  • Schwimmhallen, Freibäder und vieles mehr
Nach Oben