Wolfgang Hoffmann

Quedlinburg – Der Stadtführer

Ein Führer durch die Weltkulturerbe-Stadt

18., aktualisierte Auflage Juli 2017
79 Farbfotos, 7 Grafiken, 1 Cityplan, 1 Umgebungskarte, digitaler Cityplan für Smartphones
96 Seiten, Format 120 x 190 mm, cellophanierte Klappenbroschur mit 8-seitigem Umschlag

Blick ins Buch

ISBN 978-3-936185-85-0

 6,00

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Lieferzeit: sofort lieferbar

Sie können den Titel gern bei uns kaufen (Lieferzeit 2-5 Arbeitstage). Schneller geht es meistens bei Online-Buchhändlern.

Thalia Buecher.de Amazon

Produktbeschreibung

Quedlinburg steht seit 1994 als eines der weltweit größten Flächendenkmale auf der Welterbeliste der UNESCO. An die einstige Bedeutung als Machtzentrum des Deutschen Reiches erinnern noch heute eindrucksvoll Schloss und Stiftskirche mit Domschatz, sowie die Wipertikirche. Unterhalb des Schlossbergs erstreckt sich die Altstadt in ihrem mittelalterlichen Grundriss und ursprünglichen Straßenverlauf. Über 1200 Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten zeigen die architektonische Vielfalt dieser Bauweise und begeistern mit reich geschnitzten, teils farbenfrohen Fassaden.

Quedlinburg mit dem Reiseführer erkunden

Autor Wolfgang Hoffmann entführt auf lebendige Weise in das Leben auf den mittelalterlichen Straßen und beschreibt detailliert die Sehenswürdigkeiten der Welterbestadt. Über 70  Farbfotos illustrieren die Texte und animieren zu ausgiebigen Erkundungen. Bei der Orientierung vor Ort unterstützen ein Stadtplan, der auch auf das Smartphone oder Tablet geladen werden kann, sowie Detail-Pläne vom Schlossberg und vom Marktplatz. Ein Grundriss der Stiftskirche St. Servatii verweist auf die Besonderheiten, die es dort zu entdecken gibt. Eine Infografik zum Fachwerk skizziert anschaulich die Ständer- und die Stockwerkbauweise. Komplettiert wird der Reiseführer durch praktische Tipps und Informationen über Öffnungszeiten und Adressen.
Außerdem gibt es Hinweise für Ausflüge in die Umgebung zum Beispiel nach Gernrode oder ins Selketal, die mit dem Wander- und Fahrradkartenausschnitt im Umschlag auch sportlich-aktiv unternommen werden können.

Info-Seiten

mit Informationen, Öffnungszeiten, Adressen, Telefonnummern und Kontakt-Infos

Grafik aus dem Reiseführer "Quedlinburg - Der Stadtführer"

Info-Grafiken

Erleichtern die Orientierung in den Sehenswürdigkeiten. So finden Sie die Details.

Stadtplan aus dem Reiseführer "Quedlinburg - Der Stadtführer"

Cityplan

inklusive Straßenverzeichnis. Der Stadtplan kann auch auf das Smartphone geladen werden.

Umgebungskarte aus dem Reiseführer "Quedlinburg - Der Stadtführer"

Umgebungskarte

im Maßstab 1 : 50 000 mit Fahrrad- und Wanderwegen für Ausflüge in die Umgebung

Die Entdecker-Touren

Entdecker-Tour 1 „Rund um den Schlossberg“ – erkundet in nur wenigen Schritten nicht nur Stiftskirche und Schloss, sondern auch die Kunst von Klopstock und Feininger.
Entdecker-Tour 2 „In der Altstadt unterwegs“ – geleitet vom reich bebauten Marktplatz durch die verwinkelten Gassen zu Fachwerkhäusern und mittelalterlichen Kirchen.
Ausflüge „Vom Brühl zum Münzenberg“ – entführt in Parks sowie zu romanischen Schätzen am Rande der Altstadt und empfiehlt Ausflüge nach Gernrode und ins Selketal.
Geschichte – Schon die Sachsenkaiser und die Preußen wussten die mittelalterliche Stadt zu schätzen, deren spannende Entwicklung heute der Weltkulturerbe-Status krönt.

Mehr zu Quedlinburg

Über den Autor

Wolfgang Hoffmann, 1953 in Berlin geboren, studierte Museologie in Leipzig und anschließend Alte Geschichte an der Humboldt-Universität Berlin. Nach mehrjähriger Tätigkeit in der Antikensammlung der Staatlichen Museen Berlin ist der Diplom-Historiker seit den 1990er Jahren als freier Autor tätig. Dank seiner profunden geschichtlichen Ausbildung beschreibt er mittelalterliches Leben in Quedlinburg besonders lebendig und facettenreich. Er veröffentlichte in unserem Haus zudem den Reiseführer „Der Reformator Martin Luther“ und den Kunstführer „Die Kirchen in Quedlinburg“.

Nach Oben