Wolfgang Knape

Weimar – Der Stadtführer

Ein unterhaltsamer Führer durch die Klassik- und Bauhausstadt

5., aktualisierte und veränderte Auflage Herbst 2016
70 Farbfotos, Wanderkartenausschnitt rund um den Ettersberg, Cityplan
96 Seiten, Format 120 x 190 mm, cellophanierte Klappenbroschur mit 8-seitigem Umschlag

Blick ins Buch

ISBN 978-3-945974-09-4

 6,00

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Lieferzeit: sofort lieferbar

Sie können den Titel gern bei uns kaufen (Lieferzeit 2-5 Arbeitstage). Schneller geht es meistens bei Online-Buchhändlern.

Thalia Buecher.de Amazon

Produktbeschreibung

Mehr erfahren – mehr erleben – Kultur entdecken in Weimar: Von Goethe, Schiller, Liszt und Herder über die Bauhaus-Architekten bis hin zu den Nationalsozialisten hinterließen sie alle unzählige Spuren in der Kultur-, Universitäts- und Welterbestadt. Unser Autor Wolfgang Knape lädt Sie ein, auf seinen Entdecker-Touren dieses Erbe zu erkunden. Mit seinen lebhaft erzählten Anekdoten, macht er die Geschichte an ihren Originalschauplätzen spürbar und beschreibt präzise und detailliert die Sehenswürdigkeiten.

Weimar mit dem Reiseführer erkunden

In drei übersichtlich gestalteten Entdecker-Touren führt der Stadtführer Weimar in detailreichen Beschreibungen zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Über 70 aktuelle Fotos, darunter exklusive Luftaufnahmen, illustrieren die Texte eindrucksvoll und fokussieren viele kleine Details, die während der Rundgänge entdeckt werden können. Zur Orientierung dienen ein Gebäude-Grundriss vom Residenzschloss, informative Pläne vom Park an der Ilm und vom Schlosspark Belvedere, Detail-Pläne vom Platz der Demokratie und vom Herderplatz sowie ein hochwertiger Cityplan mit Straßenverzeichnis, der auch auf das Smartphone geladen werden kann. Praktische Hinweise zu Öffnungszeiten und Adressen, dem Kulturangebot und den Einkehrmöglichkeiten komplettieren den Stadtführer Weimar.
Außerdem werden Ausflugstipps in die Umgebung wie zum Schloss Tiefurt oder zur Gedenkstätte Buchenwald gegeben. Ein Wander- und Freizeitkarten-Ausschnitt unterstützt bei der Orientierung nördlich der UNESCO-Welterbestadt Weimar.

Info-Seiten

mit Informationen, Öffnungszeiten, Adressen, Telefonnummern und Kontakt-Infos

Info-Grafiken

Erleichtern die Orientierung in den Sehenswürdigkeiten. So finden Sie die Details.

Cityplan

inklusive Straßenverzeichnis. Der Stadtplan kann auch auf das Smartphone geladen werden.

Umgebungskarte

im Maßstab 1 : 55 000 mit Fahrrad- und Wanderwegen für Ausflüge in die Umgebung

Die Entdecker-Touren

Entdecker-Tour 1 „Goethezeit in der Altstadt aufspüren“ – führt zu Höhepunkten der Weimarer Klassik mit Residenzschloss, Goethe-Nationalmuseum, Schillerhaus und Stadtkirche.
Entdecker-Tour 2 „Vom Jakobsviertel ins jüngere Weimar“ – besichtigt Gräber, wie das der Christiane von Goethe, und Schauplätze jüngerer Geschichte, so das einstige Gauforum.
Entdecker-Tour 3 „An der Ilm entlang zum Bauhaus“ – geleitet durch den romantischen Park mit Goethes Gartenhaus und am Liszt-Haus weiter zur Bauhaus-Uni und zur Fürstengruft.
Ausflüge „Ins Umland geschaut“ – regt dazu an, die Schlösser Belvedere und Tiefurt, das Bienenmuseum oder auch die Gedenkstätte Buchenwald auf dem Ettersberg zu besuchen.

Über den Autor

Wolfgang Knape, 1947 in Stolberg/Harz geboren, arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten als freier Schriftsteller in Leipzig. Ein wichtiges Thema ist für ihn die mitteldeutsche Heimat. Er interessiert sich besonders für die Menschen, die in den Orten wohnen und wohnten. Daraus entstehen immer wieder die schönsten Geschichten, die Lust darauf machen, eine Stadt oder Gegend näher kennen zu lernen. Der ausgebildete wissenschaftliche Bibliothekar veröffentlichte zahlreiche Reisebücher, Biographien, Kinderbücher und heitere Erzählungen. Für den Rundfunk entstanden Hörstücke für Kinder und Erwachsene. Unterhaltsame Reiseführer über Magdeburg, Stolberg und Erfurt erschienen in unserem Verlag.

Aktuelles

Ausstellung zu Charlotte von Stein in Weimar

Eine außergewöhnliche Frau steht derzeit im Fokus einer Ausstellung des Weimarer Goethe- und Schiller-Archivs: Charlotte von Stein (1742-1827). Ihre Klugheit und feinsinnige Art machten sie zur engen Vertrauten der herzoglichen Familie, zur Freundin von Dichtern und Denkern des Klassischen Weimars. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) pflegte während seiner ersten zehn Jahre in Weimar sehr engen […]

Nach Oben